Sechs Tage Freeride und Singletrail-Action in Saalbach-Hinterglemm

28.7. – 3.8.2019

1998 wurde das Jugendcamp vom BIKE Magazin ins Leben gerufen. Der Startschuss fiel in Todtnau. Es war auch das allererste Jugendcamp für Robert Heran. Damals war er 17 Jahre jung. Seit dem hat er fast kein Camp mehr verpasst. Erst Teilnehmer, später Trainer und seit 2015, mit Gründung von „Premium Bike Camps“ verantwortlicher Veranstalter von Europas größtem Jugendcamp.

 

Saalbach Hinterglemm investiert in diesem Jahr gewaltig in die Erneuerung der Strecken. Der Hacklberg-Trail wurde bereits im Herbst 2018 komplett frisch geshaped und wird im kommenden Sommer direkt, durch die Inbetriebnahme der Westgipfelbahn erreichbar sein. Der Zugang zum Young Generation Resort Buchegg wird somit auch erleichtert. Nach dem 20-jährigen Jubiläums- und Rekord-Camp mit 110 Teilnehmern von 2018 gehen wir mit viel Motivation in die nächste Sommer Saison. Wir haben ein spitzen Team an Pro-Athleten und Trainern zusammengestellt die euch eine unvergessliche Woche liefern werden.

 

Ein großer Beitrag am Erfolg und der unfallfreien Camps der letzten Jahre, brachte die Aufstockung unseres Personals und die konsequent hohe Qualität in allen Bereichen. Dies fängt an bei den besten Coaches und erfahrenen Betreuern, den vielseitigen Strecken in Saalbach und bis ins letzte Detail wie z.B. dem Essensplan den wir speziell für die Jugendlichen, penibel mit der Küche des Young Generation Resorts ausarbeiten.

Bikepark:

Der Bikecircus Saalbach-Hinterglemm erstreckt sich über vier Berge:

 

  • Reiterkogel mit der Einsteiger Strecke „Milka-Line“ sowie der Blue- und Pro-Line
  • Zwölferkogel mit der spaßigen Z-Line (wird im Sommer 2019 vermutlich gesperrt sein)
  • Schattberg mit einer der längsten Freeride Strecken Europas: der X-Line
Neben den Top Park-Strecken bietet das Gebiet außerdem eine super Auswahl an Singletrails:
  • am Schattberg-West: Den Flow-Klassiker; Hacklbergtrail, den Bergstadl und den Buchegg-Trail
  • am Reiterkogel: Den Hochalm-Trail
  • am Kohlmais: Den Panorama Trail
  • und am netten Spielberghaus den „Höllen-Trail“

Wir haben also für jedes fahrerische Level passende Strecken zu bieten. Vom Bike-Park und Singletrail Rookie, über geübte Bikerpark Freerider, bis hin zum angehenden Downhill-Pro. Da ALLE Teilnehmer im Gelände unterwegs sind und wir auch bei nassem Wetter im Alpinen Gelände unterwegs sind, ist es somit zwingend notwendig dass das eigene Bike mit grobstolligen MTB-Reifen und zwei Bremsen ausgestattet ist. „Dirt-Bike“ Rider mit nur einer Bremse und Slicks können am Camp leider nicht teilnehmen.

Top Pro-Fahrer:

Das erfahrene Jugendcamp Team um Organisator und EVIL Bikes Freeride Pro, Rob Heran kann sich dieses Jahr auch wieder sehen lassen. Wer alles dabei ist erfahrt ihr nach und nach auf unserer Website sowie unseren Social Media Kanälen.

Das Programm 2019:

Die Anreise in Saalbach-Hinterglemm ist am Sonntag, den 28. Juli 2019, ab 15 bis 18 Uhr. Nach einem ersten Briefing am Abend geht’s los mit den ersten Aktionen am Buchegg Resort. Zu Beginn der Woche werden die Teilnehmer bei einer kurzen Sichtung in den drei Kategorien: Downhill, Freeride und Enduro-Singleltrail aufgeteilt und anschließend in kleine, gleich starke Gruppen verteilt. Dann geht es direkt ab auf die Strecken wo ihr von eurem Coach in der Gruppe individuell betreut werdet – das Ganze natürlich mit einer Menge Spaß und spielerischem Freeriden auf den für euch passenden Trails. Inmitten der traumhaften Bergkulisse gibt es auch genügend Zeit die Natur zu genießen und auf den Hütten pausen einzulegen. Jeden Mittag bekommt ihr eine gesunde und stärkende Mahlzeit im Buchegg oder am Berggasthof Bergstadl. An der Reiterkogel-Bahn sowie am Schattberg-Express haben wir zudem auch unsere Service Stationen und die ION Lounge aufgebaut. Dort bekommt ihr von den Betreuern frisches Obst, Getränke und Riegel und könnt auch jederzeit Pausen einlegen.

 

Abreise erfolgt am Samstag, 3. August, bis 12 Uhr. Für Zugreisende bitte dementsprechende An und/oder Abfahrtszeiten vom Bahnhof Zell am See buchen.

 

Auch nach dem Biken haben wir jeden Tag/Abend ein spannendes Programm. Das Young Generation Resort bietet ein großes Kino für Bike Filme und sonst auch eine Menge Platz für Spiele und Aktionen bei denen ihr, wie immer, zahlreiche Preise gewinnen könnt

Leistungen:

Sechs Übernachtungen mit Vollpension im Young Generation Resort Buchegg im Mehrbettzimmer, fünf Tage Liftticket im Bikepark, Shuttleservice, Verpflegung und Snacks, Coaching/Betreuung durch erfahrene Coaches und Bike-Pro´s, Welcome Pack mit Camp-Shirt, Schrauber-Workshops, und eine Menge tolle Preise

Das Young Generation Resort Buchegg

Das Young Generation Resort Buchegg ist selbst Haus der jüngsten Generation. Es wurde erst 2011 erbaut und ist damit auf dem neuesten Stand der Technik. Gleichzeitig schmiegt es sich elegant in die Naturlandschaft des Bike-Circus Saalbach Hinterglemm und Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn ein.

Die 60 Zimmer des Resorts sind allesamt komfortabel und modern eingerichtet. Die Mehrbettzimmer bieten Platz für bis zu sechs Personen. Allen Zimmern gemein ist außerdem der umwerfende Ausblick in die österreichischen Alpen. Dadurch sind die Zimmer schön hell und freundlich.

Sämtliche Zimmer sind top-ausgestattet:

• Bad mit Dusche und WC
• ausreichend Stauraum
• neue, hoch qualitative Betten

Adresse und Kontakt:

Young Generation Resort Buchegg
Gerstreitweg 44
5754 Saalbach Hinterglemm (Österreich)
+43 6541 6595
www.buchegg.at

speech-bubble-round-double-mixed-512

„ … euer Camp war ein voller Erfolg T. hat es sehr gut gefallen!!!! Er wünscht es sich auch für das nächste Jahr wieder.”

 


„ … hier kurz eine kleine Rückmeldung von L. über die Zeit im Camp. Der erste Satz nach der Woche war: „Mommy, darf ich nächstes Jahr wieder”. Alle haben einen super Job gemacht und auch bei seinem Sturz sich sehr liebevoll & grossartig gekümmert! Danke an die Coaches & Eure Organisation! Weiter so und bis zum nächsten Sommer.”

 


„Ich möchte mich herzlich Bedanken und Euch allen ein großes Lob aussprechen für das perfekt organisierte Camp. Mein Sohn war total begeistert und wird noch sehr lange darüber sprechen und profitiert natürlich vom Fahrerischen total davon. Gerne möchte er auch nächstes Jahr bei euch wieder dabei sein. Es war das erste Mal, dass er eine Woche alleine weg war und deswegen haben wir uns auch so gefreut, dass das alles so gut geklappt hat.”

 


“Vielen Dank für die perfekte Organisation des diesjährigen Jugendcamp in Saalbach!”